Sandathletik

Schlag härter! Dein Onlinekurs für mehr Angriffshärte im Volleyball

79€

Beschreibung

Liebe Spielerin, lieber Spieler,

vielleicht kennst du das Problem, dass du deine Angriffe nicht durchbekommst, weil die Abwehr deine Bälle kontrollieren kann. Du willst also härter Schlagen können? Dann ist dies deine Anleitung! Und wie sie funktionieren kann, zeigt Maltes persönliche Geschichte:

DAS PROBLEM MANGELNDER SCHLAGHÄRTE

„Bis zum Jahr 2006 hatte ich bereits mehrere Landesverbandsturniere gewonnen und mich in die Top 30 der Deutschen Rangliste gespielt. Jahrelang versuchte ich die Qualifikation zu Turnieren zur German Beach Tour (damals noch Zürich Masters) -leider ohne Erfolg. Mein Problem lag im Sideout: Meine Schlagtechnik reichte nicht aus, um genügend Härte im Angriff zu erzeugen, um die besten Abwehrspieler Deutschlands zu überwinden.

Dank Armzugprogramm sportlichen Traum erfüllt

Dann hatte ich ab dem Winter 2006 das Glück in Trainingsgruppen des Olympiastützpunktes Hamburg-Schleswig-Holstein mit trainieren zu können. Der Bundestrainer und die Stützpunkttrainerin arbeiteten auch mit mir an meinem Armzug. Zum Einsatz kamen Methoden wie das Variationslernen und das Differenzielle Training.

Dieses Armzugprogramm am Ball durchliefen wir Spieler 5 Monate lang zweimal wöchentlich flankiert von begleitendem Krafttraining. Mit einem für mich selbst überraschenden Ergebnis: Zur neuen Saison 2007 konnte ich endlich richtig angreifen, endlich hart genug, um mit den besten Spielern Deutschlands mithalten zu können.

Die nächste Saison wurde die erfolgreichste meines Lebens und mein sportlicher Traum erfüllte sich: Zwei fünfte und zwei siebte Plätze auf der Deutschen Tour, zwei Siege auf A+Turnieren und weitere gute Ergebnisse katapultierten mich unter die Top16 in der Deutschen Rangliste und brachten mich zu den Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand.

Nach dem für ich unvergesslichen Spiel gegen ein Nationalteam auf dem Centercourt, dem Einlaufen unter dem Jubel der Zuschauer und der Sektdusche bei der Siegerehrung nahm ich mir zufrieden eine längere Auszeit vom Leistungssport, um mein Studium abzuschließen und wechselte in den Trainerberuf. Mitgenommen habe ich auch das Armzugprogramm, das mir zum großen Leistungssprung verholfen hatte.

Einsatz des Programms in deinem Training

Seitdem trainiere ich Athleten und Hobbyspieler in der Verbesserung oder dem Erlernen der richtigen Schlagtechnik. Ich bin mir sicher, dass auch du durch dieses Training einen Leistungssprung von mindestens einer Turnierkategorie machen wirst. Denn es hat schon bei vielen Spielerinnen und Spielern funktioniert, nicht nur bei mir selbst.

Wenn du zweifelst, ob das auch bei dir so sein kann: Sieh dir einmal die Schlagtechnik meiner (ehemaligen) Spielerinnen und Spieler wie zum Beispiel Tilo Rietschel (Deutscher Meister U20 2022), Lorenz Schühmann (ehemaliger DVV A-Kader bis 2018) oder aus meinen C- und B-Turnier Trainingsgruppen in Lübeck und Timmendorf an und frage sie nach ihren Erfahrungen mit dem Armzuprogramm.“

Um im Angriff wie Maltes Trainingsteilnehmer mehr Druck auf den Ball bringen zu können, ist sowohl Ball als auch Krafttraining nötig. Einige von euch gehen ins Fitnessstudio oder machen ein bisschen Krafttraining zuhause und versuchen damit die Defizite auszugleichen.

Meist ist dieses Krafttraining jedoch unstrukturiert und folgt keiner klaren Linie. Zudem ist es wichtig wie oben beschrieben Techniktraining zu betreiben. Technik und Physis arbeiten beim Volleyballschlag eng zusammen. Nur eine dieser wichtigen Säulen zu verbessern führt leider meist nicht zum gewünschten Erfolg.

Der Schlag Härter! Onlinekurs ist perfekt für Dich als…:

  • Hobbyspieler
  • Beachturnierspielerin
  • Hallenspieler
  • Anfängerin
  • Trainer

Du erreichst bei regelmäßigem Training mit uns im Kurs folgende Ziele:

  • Deine persönliche Schlag-Technik wird verbessert.
  • Du kannst in der nächsten Saison Wettkämpfe in der nächsthöheren Turnierkategorie spielen, weil Du härter angreifst.
  • Du kannst durch gesteigerte Schlaghärte als Angreifer in eine Mannschaft in einer höheren Hallen-Liga wechseln.
  • Du erlangst (Trainer-) Wissen über die richtige Schlagtechnik.
  • Das Risiko für Schulterschmerzen wird durch unser Kraft- und Techniktraining gesenkt.

Dabei gehen wir im Kurs auf die Art und Weise vor:

  1. Du arbeitest zunächst selbständig in unseren 6 Lektionen die Texte und Videos mit notwendigem Wissen über das Training der Schlaghärte durch. Dafür benötigst Du ca. 60 Minuten.
  2. In zweiwöchentlich stattfindenden Zoom-Meetings geben Philipp Rey und Malte Nagursky:
    • weiterführendes Wissen
    • Videofeedback zur Bewegungsausführung der Teilnehmer
    • Möglichkeiten zum Austausch über Verbesserungsmöglichkeiten für den Kurs
    • Die Zoommeetings werden aufgezeichnet und später allen Kursteilnehmern zur Verfügung gestellt.
  3. In einer internen Schlag-Härter! WhatsApp-Gruppe werden Fragen und Antworten schnell und unkompliziert ausgetauscht.
  4. Du führst das Krafttraining nach unseren Plänen und Videos selbständig durch. Es gibt für Dich je einen Trainingsplan
    • mit Fitnessstudiozugang
    • ohne Fitnessstudio für zu Hause oder draußen. Es ist also nicht nötig, sich im Gym extra anzumelden.
    • Wenn Du schon mit Sandathletik 1 trainiert hast, ist das Krafttraining von Schlag Härter! eine Ergänzung Deines Krafttrainings.
  5. Das Techniktraining am Ball führst Du entweder allein oder mit Partnern gemeinsam durch. Du brauchst dazu in Phase 1 bis 3, also in den ersten beiden Monaten nur einen Volleyball, einen kleinen (z.B. Tennis-) Ball und eine Wand oder ein Netz, in das Du die Bälle werfen und schlagen kannst. Ab der vierten Phase ist der Zugang zu einem Volleyballnetz sinnvoll, wir besprechen im Kurs, wie sich das am besten für Dich umsetzen lässt. In fünf Phasen verbessern wir deinen Angriffsschlag:
    1. Wir brechen deine alte Bewegung auf und verändern sie, bis du die neue, richtige und härtere Schlagtechnik beherrschst.
    2. Im zweiten Schritt wirst du einige Wochen daran arbeiten, deine Schläge aus Selbstanwürfen, aber noch ohne Springen, ohne Annahme und Zuspiel zu verbessern.
    3. Danach erarbeiten wir in einer dritten Phase Angriffe im Sprung. Wir schauen, worauf man dabei insbesondere beim Absprung und bei der Landung achten muss.
    4. Viertens wirst du dann aus einfachen „Dankebälllen“ aus dem Zuspiel angreifen.
    5. Fünftens betrachten wir den Angriffsaufbau aus der Annahme. Du lernst die richtigen Anlaufwege um immer optimal ausgerichtet in jede Ecke des gegnerischen Feldes hart angreifen zu können.
  6. Trainingshäufigkeit: Je nach Ambitionen trainierst Du zwei- bis sechsmal pro Woche für 45 Minuten. Mindestens je einmal pro Woche solltest Du Deine Kraft und Deine Technik trainieren. Höchstens 6 Einheiten, also je dreimal Kraft und Technik, sollten es pro Wochen sein, damit ein Ruhetag pro Woche gewährleistet ist.
  7. Wenn Du Dein Krafttraining mit dem Handy als Video aufnehmen möchtest, geben wir Dir im Zoommeeting oder der WhatsApp Gruppe persönliches Videofeedback.

Newsletter

Trage dich hier für Trainingstipps und Termine ein!
Name:
E-Mail: